• Werkstatt

Spannendes aus der Wohnmobil-Werkstatt


An dieser Stelle werden wir ab sofort jeden Monat neue, spannende Einblicke in die Entwicklung und den Bau von Premium-Wohnmobilen geben. Wir stellen technische Raffinessen, Tipp und Kniffe vor. Wir beleuchten unterschiedliche Materialen und Bauteile und erklären, warum wir uns für das Eine oder das Andere entschieden haben.

Bleiben Sie gespannt und schauen Sie wieder rein!


Akkublock


Neu: Wir verbauen jetzt einen sehr flachen Akkublock mit nur noch nur 14 cm Höhe. Er wird mit 220 Ah, 360 Ah oder 500 Ah Kapazität bestückt. Der Block sitzt nun direkt auf dem Radhaus und unter dem Kühlschrank. So wurde noch wertvoller Stauraum von ca. 50 Litern hinter der Klappe unter dem Kühlschrank geschaffen.


Elektrik


Die gesamte Elektrik wird platzsparend an der linken Seitenwand des Außenstaufachs untergebracht. Auf dem Bild sieht man die effizienten VICTRON Regler für den maximalen Solarausbau mit 894 Wp Leistung plus Anschlussmöglichkeit für zusätzliches Solarpanel.

Fliegender Wechsel


Der Kunden-Amarok kommt gerade frisch aus der Lackiererei und die KORA-Kabine zum Lackieren hinein. In 8 Schichten wird die superharte Naviton-Lackierung aufgetragen. Sie ist nicht nur absolut kratzfest, sondern wirkt auch sehr unauffällig im Gelände: kein Spiegeln und keine Lichtreflexe – ideal für einsame Übernachtungsplätze.

Follow Us

Fahrzeuge

© 2020 GEHOcab. Alle Rechte vorbehalten.